Herzlich willkommen an unserem Standort SĂŒderbrarup in Angeln, dem Sitz der TrĂ€gergesellschaft Erzieher Exner, Hansen & Partner im TrĂ€gerverbund sozial.sh.

Aktuell

freie PlÀtze
4

Unsere Leistungsangebote

Unter dem Namen sozial.sh Angeln bietet der TrĂ€ger in SĂŒderbrarup und Umgebung Leistungen der Jugend- und Eingliederungshilfe an. Verwaltung und zentrale RĂ€umlichkeiten befinden sich in der Bismarckstraße 19 in SĂŒderbrarup.

FlexBW – Flexibel betreutes Wohnen

Das stationĂ€re Leistungsangebot FlexBW nach §§ 34, 35a, 41 SGB VIII wird in SĂŒderbrarup und Umgebung in mehreren Einrichtungen erbracht. Aktuell stehen hier etwa 20 PlĂ€tze in Wohnungen (Sonstige betreute Wohnformen) mit jeweils 1 – 3 PlĂ€tzen zur VerfĂŒgung. FĂŒr die Kleingruppenarbeit stehen GemeinschaftsrĂ€ume innerhalb der WGs zur VerfĂŒgung. ZukĂŒnftig wird ein zentral gelegener Gruppenraum vorgehalten, der aktuell eingerichtet und nach Erteilung der Betriebserlaubnis von den Betreuten aufgesucht werden wird.

FĂŒr eine ausfĂŒhrlichere Darstellung des stationĂ€ren Leistungsangebots FlexBW siehe die Seite Jugendhilfe.

Ambulante Hilfen zur Erziehung

Unser ambulantes Betreuungs- und UnterstĂŒtzungsangebot nach §§ 18, 27, 30 und 41 SGB VIII richtet sich vorrangig an Jugendliche und junge Erwachsene, die nach Abschluss von stationĂ€ren Maßnahmen – wie z.B. das FlexBW – weiterhin einen pĂ€dagogischen Betreuungsbedarf vorweisen, insbesondere in Verbindung mit Ausbildungsmaßnahmen oder mit sozialer Integration.

FĂŒr eine ausfĂŒhrlichere Darstellung der ambulanten Leistungsangebote siehe die Seite Jugendhilfe.

Freizeit- und Wassersport-Revier Ostsee

Kanufahrt auf der Treene

Leistungen zur Sozialen Teilhabe

Assistenzleistungen gem. § 113 SGB IX Abs. 2 Nr. 2 (Leistungen zur Sozialen Teilhabe) in Verbindung mit § 78 SGB IX Abs. 2 Nr. 2 (qualifizierte Assistenz) werden aktuell in SĂŒderbrarup und Umgebung von sozial.sh Schleswig erbracht. Vereinbarungen mit sozial.sh Angeln fĂŒr dieses Leistungsangebot am Standort Angeln sind in Vorbereitung.

FĂŒr eine ausfĂŒhrlichere Darstellung der Assistenzleistungen siehe die Seite Eingliederungshilfe.

TrÀger & Leitung

Foto Philipp Keussen Strauss

Philipp Keussen-Strauß

Heilerziehungspfleger
Leitung

Portrait Arne Hansen

Arne Hansen

B.A. Soziale Arbeit, TraumapÀdagoge
GeschĂ€ftsfĂŒhrender Partner
Stellv. Leitung

TrÀger

Erzieher Exner, Hansen & Partner

Kontakt

sozial.sh Angeln
Bismarckstraße 19
24392 SĂŒderbrarup

Team Betreuung

Anne Gödecke

staatl. anerk. Erzieherin

Foto Felix Kroll

Felix Kroll

staatl. anerk. Erzieher

Foto Hanna Schurbohm

Hanna Schurbohm

Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

Foto Ina Wallenstein

Ina Wallenstein

Kirchlich anerkannte Heimerzieherin

Ali Jafari

Ali Jafari

PĂ€dagogischer Mitarbeiter und Sprachmittler

Marvin

Marvin Johannsen

Bachelor of Education

Tom

Tom Blumhagen

In Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher

Silke

Silke Möller

PĂ€dagogische Mitarbeiterin

Foto Sina

Sina Dölling

Staatlich anerkannte Erzieherin

Foto Julian Degler

Julian Degler

PĂ€dagogischer Mitarbeiter & Verwaltung

Foto Ole Renz

Ole Renz

Staatl. anerk. Erzieher,    
Kinderschutzfachkraft,
Zertifizierter TraumapÀdagoge, 
FĂŒhrer eines Therapiebegleithundes,
GrenzgÀnger und Systemsprenger

Rolf

Rolf Jessen

Technischer Dienst

Brösel

Ausgebildeter Therapiebegleithund

Teamfoto

Teamfoto Angeln

Über den Standort

Die Region Angeln ist eine Halbinsel im Nordosten Schleswig-Holsteins, eingegrenzt von der Ostsee, dem Meeresarm Schlei und der Flensburger Förde.

Entlang der OstseekĂŒste und der Schlei finden sich zahlreiche, von den Wohnungen des FlexBW in wenigen Minuten erreichbare Natur-, Sand- und ErlebnisstrĂ€nde sowie SteilkĂŒsten. Ebenso gibt es HĂ€fen, FischmĂ€rkte und die besondere alte Straßen- und EisenbahnklappbrĂŒcke „LindaunisbrĂŒcke“ ĂŒber der Schlei.

Eines der vielen Naturschutzgebiete Angelns ist die „Obere Treenelandschaft“ mit dem Treßsee.

Aus diesem entspringt auch die Treene, ein wunderschöner ĂŒber 70 km langer Fluss. Entlang diesem gibt es verschiedene Einsetzstellen fĂŒr z. B. Kajaks und Kanus, WasserwanderrastplĂ€tze und Angelstellen. Die Natur entlang der Treene ist außergewöhnlich abwechslungsreich. Sie durchfließt das östliche HĂŒgelland Schleswig-Holsteins und die Angeliter Geest- und Marschlandschaften.

Diese vielfĂ€ltige Natur ist charakteristisch fĂŒr die gesamte Region Angelns.  Es gibt zudem viele WĂ€lder und sogar eine kleine DĂŒnenlandschaft – die BinnendĂŒnen sĂŒdlich des Treßsees.

Bekannt ist Angeln auch aus der Verfilmung des Comics „Werner“ sowie der Fernsehserie „Der Landarzt“, die beide grĂ¶ĂŸtenteils in der malerischen Landschaft Angelns spielen.

Charmant ist auch die nicht allzu dichte Besiedlung. Hier ist eine Entschleunigung des Alltags möglich. Es gibt bedingt durch die Seeluft und die intakte Natur einige Kur- und Reha-Orte in der Region. Das sogenannte Reizklima ist gesundheitsfördernd und hat eine positive Wirkung auf Körper und Seele.

Die Gemeinde SĂŒderbrarup, auf die sich das stationĂ€re Angebot FlexBW konzentriert, bietet eine gute Infrastruktur und verfĂŒgt neben einer regelmĂ€ĂŸigen Busverbindung nach Kappeln, Eckernförde, Schleswig und Flensburg ĂŒber eine Bahnverbindung in Richtung Flensburg (ca. 25 Minuten) und Kiel (ca. 45 Minuten) mit direktem Anschluss nach Hamburg (ca. 2 Std. 20 Minuten).

Der Ort verfĂŒgt ĂŒber eine Gemeinschaftsschule, die auch in Flex-Klassen SchĂŒler, die mehr Zeit und Zuwendung benötigen, zum ESA oder MSA begleitet. Zudem gibt es ein Förderzentrum mit dem Schwerpunkt fĂŒr geistige Entwicklung.

Es gibt ein Jugendzentrum, einen Skatepark, einen Sportverein, eine Freiwillige Feuerwehr mit einer Jugendfeuerwehr, sowie ein Freibad und zwei Fitnessstudios.

Die Jugendpflege des Amtes SĂŒderbrarup ist sehr aktiv und stellt zahlreiche Angebote zur VerfĂŒgung, die von den Jugendlichen selbst mitbestimmt und mitgestaltet werden.

Die Jugendpflege nutzt die RĂ€umlichkeiten der Jugendzentrums SĂŒderbrarup, welches sich in unmittelbarer NĂ€he der Gemeinschaftsschule und dem Jahnplatz (Sportplatz TSV SĂŒderbrarup) befindet. Das Jugendzentrum hat regelmĂ€ĂŸige Öffnungszeiten von Montag bis Freitag und dient als Anlaufstelle fĂŒr Kinder und Jugendliche. ZusĂ€tzlich zu den alltĂ€glichen Angeboten wie Tischkicker, Billiard, Brettspiele, gemeinsames Kochen etc. organisieren die Mitarbeiter auch Kanutouren, Fußball und Volleyball – Turniere oder Mottopartys.

Der Sportverein TSV SĂŒderbrarup ist ein etablierter Traditionsverein in SĂŒderbrarup. Der Verein bietet fĂŒr Kinder- und Jugendliche sportliche AktivitĂ€ten in den Bereichen Fußball, Handball, Tischtennis sowie Tauchen an.

Die Fitnessstudios in SĂŒderbrarup bieten neben dem standardmĂ€ĂŸigen Training auch Kurse fĂŒr Kinder und Jugendliche im Bereich Selbstverteidigung und Tanztraining an.

Um musikalisch aktiv zu werden, gibt es die Möglichkeit, Musikunterricht an einer langbestehenden Musikschule innerhalb SĂŒderbrarups in Anspruch zu nehmen.

In SĂŒderbraup befinden sich viele zudem viele handwerkliche Betriebe, die fĂŒr eine berufliche Qualifikation Einstiegsmöglichkeiten bieten. Hierbei wĂ€ren beispielsweise ein Bauunternehmen, zwei BaumĂ€rkte, ein Baustoffhandel und eine Holzleistenfabrik zu nennen.

FĂŒr Jugendliche und junge Erwachsene ist somit sichergestellt, dass Bedarfe des tĂ€glichen Lebens und darĂŒber hinaus die meisten anderen persönlichen Bedarfe innerhalb dieser Ortschaft abgedeckt werden können.

Die nĂ€chstgelegenen WerkstĂ€tten fĂŒr Rehabilitation und BeschĂ€ftigung befinden sich in Kappeln und sind per Busverbindung zu erreichen.

Bedingt durch die Lage am Wasser gibt es zahlreiche Wassersportangebote.

Neben Kanu- und Kajakfahren kann man unter anderem Segeln, Tauchen, Kite- oder Windsurfen, Rudern, Stand-Up-Paddling und Wasserski fahren.

Eine Segel- oder Motorbootausbildung oder der Erwerb des Angelscheines kann hier in jeder Saison in Angriff genommen werden.

Rudern ist zum Beispiel beim Ruderverein Kappeln ganzjÀhrig möglich. In der kÀlteren Jahreszeit wird drinnen trainiert.

Die abwechslungsreiche Natur lÀdt auch zum Wandern, Radfahren, Inlineskaten oder Wasserwandern ein.

Neben diesen besonderen Möglichkeiten in der Region gibt es selbstverstĂ€ndlich auch ausreichend ganzjĂ€hrige Angebote fĂŒr die Freizeitgestaltung wie Musikschulen, Schwimm- und Sportvereine oder die Jugendfeuerwehren.

Viele interessante AktivitÀten bietet auch die Internationale BildungsstÀtte Jugendhof Scheersberg an. Hier können Jugendliche zum Beispiel mehrtÀgige bis mehrwöchige TheaterwerkstÀtten, Film- und Medienseminare, Kunstkurse sowie Seminare im Bereich der politischen Bildung besuchen, die zum Teil mehrsprachig ausgestaltet sind.   

Auch regelmĂ€ĂŸige eintĂ€gige Angebote wie zum Beispiel ein Singkreis, Orchester und Foren zu  gesellschaftspolitischen Themen finden dort statt.

Überregional bekannt ist auch das jĂ€hrliche Scheersbergfest, ein großes mehrtĂ€giges Sportevent.

„Der Mensch wird erst am Du zum Ich“

Martin Buber